zurück

Yoga und Ayurveda während der Schwangerschaft

Leitung: Orsina Studach und Umesh Tejasvi

21. Juni bis 14. Juli 2019

Das regelmäßige Praktizieren von Yoga während der Schwangerschaft bereitet den Körper gut auf die bevorstehende Geburt vor. Die Atem- und Entspannungsübungen fördern das physische und psychische Wohlbefinden und helfen, während der Geburt möglichst ruhig und gelassen zu sein. Nebst dem Yoga bietet der Ayurveda eine gute Ergänzung, um sich auf die neue Herausforderung gesund und kraftvoll einzulassen.

Ziel des Kurses ist es, einen Einblick in dieses weite Feld und seine Möglichkeiten zu gewähren sowie Rüstzeug und Inputs für die eigene Arbeit mit Schwangeren mitzugeben.

Kursinhalt:

Schwangerschaft

  • Die physischen, psychischen und hormonellen Veränderungen während den verschiedenen Stadien der Schwangerschaft
  • Funktion des Beckenbodens & derBeckenbodensensibilisierung
  • Damm- und Beckenbodenvorbereitung
  • Ayurvedische Massageanwendungen zur Linderung von Rückenbeschwerden, Ischiasbeschwerden, Wadenkrämpfen, Ödemen, Morgenübelkeit etc.
  • Asanas (Körperübungen) und Pranayamas (Atemübungen)
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Aufbau eine Yogastunde für Schwangere
  • Didaktische und organisatorische Tipps

Geburt

  • Entspannungstechniken
  • mentale Vorbereitung
  • Geburtsvisualisierung
  • Massagen zur unmittelbaren Geburtsvorbereitung
  • Entspannungs- & Atemtechniken während der Geburt

Der Kurs richtet sich an Yogalehrer*innen, Hebammen, Physiotherapeut*innen, Bewegungspädagog*innen, Doula oder Tätige aus anderen Therapie- und Pflegeberufen.

Datum

Juni — Juli 2019

Leitung

Orsina Studach
dipl. Gymnastikpädagogin GDS
dipl. Yogalehrerin YS/EYU
Gründerin und Leiterin Yoga Atelier Basel

Preis
CHF 890.—
42 Stunden Weiterbildung, Gemäß EMR Reglement / Inbegriffen im Kurs ist das Skript und ein Abschluss-Zertifikat, wenn der Kurs vollständig besucht wurde.
Anmeldung