zurück

Yoga und Ayurveda zur Unterstützung bei psychischen Beschwerden

Vortrag 10:00h - 12.00h

Ayurvedamedizin bei psychischen Beschwerden (Manasa Vikara)

Vor mehreren tausend Jahren wurden in den ayurvedischen Medizinschriften Methoden und Hilfestellungen für die Behandlung psychischer Erkrankungen festgehalten, welche bis heute anwendbar sind.

Sie können Herangehensweisen und Möglichkeiten der Ayurvedamedizin bei psychischen Belastungen (Manasaroga) erfahren. Der Vortrag beleuchtet Ansätze dieses ayurvedischen Wissens über die Funktion des Geistes (Psyche). Er richtet sich an Betroffene und Angehörige sowie alle weiteren Interessierten.

Referentin: Kumuduni A.S. Röllin

Medizinische Ayurvedaspezialistin i.A. Master of science Ayurvedamedizin

Mittagspause(individuell)

Yoga 14:00h - 16:30h

Mit Yoga die Psyche stärken und den Heilungsprozess unterstützen

Der Yoga bietet eine Vielfalt an Körper- und Atemübungen (Asana und Prânâyâma) sowie Entspannungs- und Meditationstechniken, die auf Körper und Geist eine große Wirkung haben. Wenn man deren Praxis und Wirkung kennt, kann man sie gezielt einsetzen, unter anderem um die Psyche zu stärken oder bei akuten psychischem Leiden den Heilungsprozess zu unterstützen.

Dieser Nachmittag gibt die Möglichkeit, verschiedene Yogapraktiken zu erleben und zu erfahren, wie und wann (bei welchen Symptomen) die einzelnen Übungen hilfreich sind.

Yogakenntnisse sind nicht Voraussetzung.

Leitung: Orsina Studachdipl. Yogalehrerin YS/EYU / dipl. Gymnastikpädagogin GDS / Körpertherapeutin
Datum

25.09.2021 — 25.09.2021
10:00–16:30 Uhr

Leitung

Kumuduni A.S. Rollin
Orsina Studach

Preis
CHF 160.—
inklusiv Skript
Anmeldung